Löwenzahn

Löwenzahn, Cyanotypie auf Keramik

Ein kleiner Spalt im Felsen, eine Winzigkeit Erde, eine Kleinigkeit Wasser, mehr braucht er notfalls nicht, der Löwenzahn. Aber wie kommt er auf diese Schale aus Naked Raku Keramik?

Drei Schalen aus Naked Raku Keramik habe ich vorbereitet. Sie sind fertig gebrannt, der dunkle Bereich hat durch den Abdruck eines Schiefersteins eine felsartige Struktur bekommen. Der helle Bereich ist glatt poliert und hat das typische Krakelée und die Pünktchen, die beim Naked Raku Brand entstehen.

Ich habe mich auf die Suche nach kleinen Löwenzahn Pflänzchen gemacht. Auf der Wiese wächst er natürlich fett und groß, aber das wäre viel zu riesig für meine Keramik Schalen. Zwischen den Pflastersteinen im Hof, da gab es ganz, ganz kleine. So ähnlich soll die Cyanotypie später aussehen.

Nach dem Bestreichen der Keramik mit der Cyanotypierflüssigkeit habe ich also den kleinen Löwenzahn aufgelegt und nun steht die Schale zum Belichten in der Sonne. Man sieht schon, dass sich der Hintergrund blau gefärbt hat. Aber beim Belichten ist es immer schwer zu beurteilen, ob die Zeit und Lichtintensität schon ausgereicht haben. Das, was man hier sieht, ist nie die endgültige Farbe, für die richtige Belichtungsdauer muss man einfach ein Gefühl bekommen.

Nach der Belichtung war die Schale nun kurze Zeit im Wasser. Ich bin neugierig. Jetzt kann ich sehen, ob ich ein gutes Cyanotypie Photogramm bekommen werde. Wenn das Motiv jetzt klar zu erkennen ist, dann wird das Bild schön und klar sein. Die blaue Farbe wird sich während der Entwicklungszeit im Wasser noch vertiefen. Die Entwicklung muss im Dunkeln stattfinden, denn dabei wird auch die Cyanotypie Chemikalie aus abgedeckten Stellen (also hier unter der Löwenzahn Pflanze) wieder ausgewaschen. Stünde die Schale jetzt im Licht, würde das Bild innerhalb kurzer Zeit komplett blau werden und mein Motiv wäre verschwunden. Bei ein wenig künstlichem Licht, um ein Foto machen zu können, passiert aber nichts.

Cyanotypie auf Keramik, Löwenzahn

Ich bin sehr zufrieden, alle drei Cyanotypien sind wunderschön geworden mit tiefem Blau. Da wächst er nun, der Löwenzahn. :-)

Genau so, wie ich es mir vorher vorgestellt hatte.

Informationen zu Naked Raku und zu Cyanotypie auf Keramik finden Sie HIER und HIER

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.