Offenbacher Sammelsurium 2013

Wo wollen denn all diese Beine hin???

100_9842

Diese Beine strebten am vergangenen Wochenende zum Offenbacher Sammelsurium in und an der Stadthalle in Offenbach am Main. Natürlich nicht nur diese, sondern noch viele, viele mehr, das Bild zeigt nur einen Ausschnitt der Besucherschlange, die auch eine halbe Stunde nach Öffnung des Marktes noch anstehen musste, um eingelassen zu werden. Das Offenbacher Sammelsurium ist mit 160 ausgewählten Teilnehmern wohl der interessanteste Kunsthandwerkermarkt im Rhein-Main Gebiet, für viele Freunde des Kunsthandwerks steht das Wochenende Anfang November jedes Jahr im Terminkalender.

Obwohl der Novembertermin wettermäßig meistens bedeutet, dass es kalt und nass ist, war das Wetter zumindest am Samstag zwar recht kühl, aber zeitweilig sogar sonnig. Schön für die Aussteller, die ihren Stand im Außenbereich aufgebaut hatten. So wie ich zum Beispiel…

Stand auf dem Offenbacher SammelsuriumDie Aussteller drinnen hatten es trotzdem wärmer und auch das kleine Heupferd aus Kupfer meiner Kunsthandwerkerkollegin Britta Rösler sitzt hier nur kurz mal im Novembergras.

Heupferd von Britta RöslerUnd auch hier sieht es so aus, als hätte es sich jemand gemütlich gemacht.

Schmuckstück von Heinrich SchillingEs handelt sich aber um ein Schmuckstück von Drechslermeister Heinrich Schilling, dessen große und kleine Arbeiten in Holz ich sehr bewundere.

Gegen Abend wurde es dann aber endgültig empfindlich kalt draußen und ich bin nun doch froh, dass ich im Jahr 2013 keine weiteren Märkte mehr bereisen muss. :-)

100_9852

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.