Ausstellungseröffnung

Heute abend um 19.00 Uhr also wird das dritte Kunstforum eröffnet.

Nach 2007 im ehemaligen Missionshaus St. Paul in Wittlich-Wengerohr und 2010 in der alten Posthalterei in Wittlich wurde diesmal wieder ein spannender Ort für die Ausstellung ausgewählt, die Alte Mühle des Klosters Himmerod in der Eifel. Diese dient normalerweise als Museum für Emaillekunst, für die Teilnehmer des Kunstforums wurde das Gebäude beinahe komplett leergeräumt und 33 Künstler dürfen sich nun auf drei Etagen ausbreiten.
Das älteste erhaltene Gebäude im Klosterbezirk von Himmerod hat Ausstrahlung. Ich habe meine Raku Keramiken aufgebaut und fand es gleich „rund“. Obwohl ich den Platz mit drei Vitrinen der Dauerausstellung des Museums teilen muss, die einfach nicht weggeräumt werden konnten, gefällt mir der Raum sehr gut. 

Nun bin ich gespannt, wie viele Besucher heute abend und an den kommenden zwei Tagen den Weg in die Eifel finden werden. Und selbstverständlich auch auf die Arbeiten der Mitaussteller.

Kommentare

Ausstellungseröffnung — 1 Kommentar

  1. Wow! Sieht toll aus, vor allem ist es schön, mal wieder deine tollen Schalen mit den extravaganten Holzgriffen zu sehen :)
    Ich wünsche dir und den anderen Austellern ganz viel Erfolg!
    LG Elke!