Rakubrand

Rakubrand, Brennofen öffnen bei 1000°

Rakubrand

Gestaltung mit Feuer und Rauch

Beim Rakubrand wird die Keramik bei einer Temperatur von ca. 1000°C mit Hilfe einer langen Zange dem Brennofen entnommen. Durch die schockartige Abkühlung entsteht das Rissenetz der Glasur, das Raku Krakelee.
Hier ein Blick in den gerade geöffneten Ofen, die Rotglut bei 1000°C ist schön erkennbar.

Rakubrand, Räucherfeuer mit Sägespänen

Aus dem Ofen wird das Objekt in ein Bett aus Sägespänen gesetzt. Diese entzünden sich sofort an der immer noch mehrere hundert Grad heißen Keramik, der Räucherprozess beginnt.

Raku Reduktion

Nun werden Sägespäne über das Brenngut gestreut, der Räucherbrand intensiviert sich. Unglasierte Bereiche der Keramik (hier die Rippen der Vase) beginnen sich durch die Einlagerung von Kohlenstoff schwarz zu färben.

Raku Abkühlung

Das Räucherfeuer wird durch Abdecken mit Sand erstickt. Unverbrannter Kohlenstoff lagert sich in allen Bereichen ein, die nicht durch Glasur abgedeckt sind, so auch in dem durch den Temperaturschock entstandenen Krakelee der Glasur. Diesen Prozess nennt man Reduktion.
Es darf kein Sauerstoff mehr an die Keramik gelangen (sonst würde das Schwarz wieder verschwinden). So kühlt sie im Sandbett langsam weiter ab, der Rakubrand ist beendet.

Raku Brand beendet

Nach ca. einer halben Stunde ist die Keramik soweit abgekühlt, dass sie ausgegraben werden kann. Noch fünf bis zehn Minuten an der Luft, dann kann man sie anfassen, ohne sich die Finger zu verbrennen. Durch den Räucherbrand ist sie allerdings mit Ruß überzogen, voller Reste von Sand und Sägespänen. Da hilft nur kräftiges Putzen.

Raku Vase

 

Doch es lohnt sich! Auch für mich ist es immer spannend, wie der Rakubrand sich wohl auf die Farben der Keramik und das Krakelee der Glasur ausgewirkt hat.
Ist dieses Gefäß nicht wunderschön?

Dies war jetzt sozusagen die Rakubrand Grundversion, diese Brenntechnik hat aber noch einige Varianten, die andere Oberflächen hervorbringen. Weitere Techniken wie das Brennen von Naked Raku Keramik oder von Raku Kupfermatt finden Sie in meinen Blogbeiträgen Naked Raku Keramik und Raku Kupfermatt Keramik.