Kunsthandwerkermarkt Dillingen 2014

Irgendwie komme ich jetzt erst dazu, vom vergangenen Wochenende zu berichten, da war ich mit meiner Keramik auf dem Kunsthandwerkermarkt in Dillingen im Saarland. Das Marktwetter war traumhaft, der Park ums Alte Schloss lag im schönsten Sonnenschein und die Windspiele der Kunsthandwerkerkollegen von LuvArt drehten sich fleißig im Frühlingswind.

Der Kontrast zwischen Schloss und Park und der direkt angrenzenden Dillinger Hütte ist immer wieder beeindruckend.

100_9893100_9902

Davon lassen sich diese tollen Hasen aus Kupfer von Britta Rösler aber offensichtlich nicht im geringsten beeindrucken. Die Kupferkünstlerin kann übrigens nicht nur in Groß- sondern auch in Kleinform schöne Dinge erschaffen, mir ist so eine kupferne Ameisenstraße richtig sympathisch (im Gegensatz zu einer echten ;-) )

100_9894100_9898

Und hier betrachte ich die Welt durch wundervolle Gläser von Beate Kuchs.

100_9912100_9909100_9906

Das vergangene Wochenende wäre wettermäßig natürlich auch perfekt zum Raku brennen gewesen, aber das konnte ich auf dem Markt ja schlecht machen. Obwohl es bestimmt eine nette Attraktion für die Marktbesucher gewesen wäre.
Weil ich das Brennen ungern noch länger aufschieben wollte, habe ich es heute bei, na, suboptimalem Wetter hinter mich gebracht. Morgens war es ja noch trocken, nachmittags mussten wir ein Dach spannen, damit ich nicht Regentropfenraku als Resultat bekomme. :-)
Gefroren habe ich trotz Regen nicht, der Ofen wärmte wie immer zuverlässig. ;-). Und mit den Brennresultaten bin auch glücklich. :-)

IMG_1841IMG_1842

Zum Schluss noch ein kleines Detail, ein tolles kupfernes Farbspiel auf der Innenseite eines heute gebrannten Deckels. Ein kleiner versteckter Schatz.

IMG_1844

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.